Top

LUMEUS in der Wissenschaft

Die Herzog-Methode arbeitet seit mehr als 20 Jahren mit renommierten Wissenschaftlern zusammen

Dagmar Herzog ist es gelungen, die Erkenntnisse der Emotionsforschung auf besonders intensive Weise umzusetzen (...). Die aufwändig gestalteten Trainings-MP3s (...) erklären den schnellen und nachhaltigen Erfolg der Herzog-Methode.

Prof. Dr. med. Helmut Woelk

Ärztlicher Direktor der Universitätsklinik für Psychiatrie und Psychotherapie Gießen

Mit der Methode der mediengestützten Gewichtsreduktion können die Patienten selbst erfolgreich abnehmen. Auch nach 18 bis 24 Monaten hält die Gewichtsreduktion an.

Prof. Dr. med. Markus Backmund

Depression, Burnout, Essstörungen und Suchtmedizin, Max-Planck-Institut für Psychiatrie, Institut für Suchtmedizin und Adipositas, Klinikum Schwabing

Die Herzog-Methode ermöglicht Ärzten und Patienten gleichermaßen Hilfe zur Selbsthilfe und (...) beseitigt die Ursache von Störungen. Dies könnte die Krankenkassen in den nächsten Jahren erheblich entlasten.

Prof. Dr. Peter Oberender

Professor für Volkswirtschaftslehre und Wirtschaftstheorie, Forschungsstelle für Sozialrecht und Gesundheitsökonomie, Universität Bayreuth, Deutschland

Die schnelle und anhaltende Wirkung der Herzog-Methode wurde in einer Pilotstudie des Max-Planck-Instituts für Psychiatrie bestätigt.

LUMEUS in der Forschung

Wissenschaftliche Artikel über die Herzog-Methode

Zweijährige wissenschaftliche Studie zur Wirksamkeit der Herzog-Methode Max-Planck Instituts, München. Dr. Backmund

„Dagmar Herzog ist es gelungen, die Erkenntnisse der Emotionsforschung auf besonders intensive Weise umzusetzen und anzuwenden. Die professionell und außergewöhnlich aufwendig gestalteten Trainings-CDs ermöglichen die tägliche Arbeit mit Emotionen und erklären so den schnellen und dauerhaften Erfolg der Herzog Methode.“ Fachliche Stellungnahmen von Prof. Dr. med. Wölk, Uniklinik Gießen

“Mit der Methode der mediengestützten Gewichtsreduktion können Patienten nach nur einem Wochenende selbst erfolgreich abnehmen. Auch nach 18 bis 24 Monaten hält die Gewichtsreduktion an.” Dr. Rainer Backmund

Institut für Suchtmedizin und Adipositas, Praxiszentrum im Tal, Klinikum Schwabing, Max-Planck-Institut für Psychiatrie, München

Mehr lesen

Die Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie des Lehrkrankenhauses der Justus-Liebig-Universität Gießen

Die Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie des Lehrkrankenhauses der Justus-Liebig-Universität Gießen Herr Prof. Dr. med. H. Woelk lobt den positiven Effekt des emotionalen Schlankheitstrainings auf die Psyche des Menschen: “Die Dagmar-Herzog-Methode (DHM) setzt bei den Emotionen an, weil negative Emotionen es sind, die uns einschränkende Verhaltensmuster immer wieder reproduzieren lassen. Mit ihrer Methode ist es möglich, negative durch positive Emotionen zu überlagern und damit das eigene Verhalten grundlegend zu verändern. Dagmar Herzog ist es gelungen, die Erkenntnisse der Emotionsforschung auf besonders intensive Weise umzusetzen und anzuwenden. Die professionell und außergewöhnlich aufwendig gestalteten Trainings-CDs ermöglichen die tägliche Arbeit mit Emotionen und erklären so den schnellen und — bei beständiger Anwendung und Übung — langfristigen Erfolg der Herzog-Methode. Das Erleben von positiven Emotionen hilft, Stresshormone abzubauen und Ängste oder Schlafstörungen zu bessern. Die Stimmung wird aufgehellt, der Stoffwechsel positiv angeregt, das Immunsystem gestärkt. Auch depressive Verstirnmungen, Angststörungen, psychosomatische und funktionelle Beschwerden können deutlich gebessert oder teilweise sogar geheilt werden.”

Mehr lesen

Prof. Dr. med. Helmut Woelk, ehem. Ärztlicher Direktor der Universitätsklinik für Psychiatrie und Psychotherapie,Giessen:

„Dagmar Herzog ist es gelungen, die Erkenntnisse der Emotionsforschung auf besonders intensive Weise umzusetzen und anzuwenden. Die professionell und außergewöhnlich aufwendig gestalteten Trainings-CDs ermöglichen die tägliche Arbeit mit Emotionen und erklären so den schnellen und dauerhaften Erfolg der Herzog Methode.“

Mehr lesen

Universität Bayreuth Prof. Dr. Dr. h.c. Peter Oberender

“Das deutsche Gesundheitswesen steht vornehmlich vor einem Qualitätsproblem, das aber gleichzeitig mit einem Finanzierungsproblem verknüpft ist. Vor allem sogenannte Zivilisationskrankheiten (z.B. Diabetes, Depressionen) bestimmen zunehmend die gesundheitswissenschaftliche Diskussion. […] Versorgungsangebote der Zukunft müssen daher viel stärker am individuellen Umfeld des Patient orientiert sein und auch ganzheitlich die Lebenssituation des Patienten berücksichtigen. Als Beispiel dafür kann die Herzog Methode Pate stehen, die Ärzten und Patienten gleichermaßen Hilfe zur Selbsthilfe ermöglicht und, basierend auf den Erkenntnissen der aktuellen Emotionsforschung die Beseitigung der Ursache von Störungen zum Ziel hat.”

Mehr lesen

Landeszentrale für Gesundheit in Bayern e.V.

Auszug aus dem Artikel auf den Seiten der Landeszentrale für Gesundheit in Bayern e.V. Die Dagmar Herzog-Methode ist eine Emotionstherapie, die den Lebenswert erhöht und – bei kontinuierlicher Anwendung – unerwünschte Verhaltensmuster für immer auflöst. Glück macht gesund – das ist das Credo der Herzog-Methode. In speziellen emotionalen Trainingsprogrammen lernen die Teilnehmer, wie sie täglich und mit Genuss Glückshormone ausschütten können. Diese Glückshormon-Duschen bewirken im Körper wahre Wunder: Sie bauen Stresshormone ab, depressive Verstimmungen lösen sich auf, Sie schlafen wieder gut, psychosomatische Störungen wie Tinnitus, Verdauungsstörungen und Kopfschmerzen verschwinden.

Mehr lesen

Hole dir die LUMEUS App

Beginne dein Training noch heute. Lade dir die App herunter und beginne sofort mit der 14-tägigen kostenlosen Testphase. Es fallen keine Kosten an, wenn du vor Ablauf der Testphase kündigst.

LUMEUS App Store
de_DE_formalGerman